Täglich Nadja

Was dieser Trainer in mir auslöste

Was dieser Trainer in mir auslöste

Geschichte von gestern Abend, Fussballspiel gegen Aarau. 

Oh dieser Trainer. Wie kann man die Girls nur so aufheizen. Wenn gefoult wurde, dann wurde es bestätigt, ja gut gemacht. Weiter so…Schiri du Bestie….und dann noch viel schlimmer.

–>. Das schlimme ist, ich wurde innerlich immer aufgewühlter. Ich probierte mich zu beruhigen. Nicht hinzuhören, aber das geht irgendwie nicht. 

Probierte an was anderes zu denken, konzentration auf die schönen Dinge.


Aber ist echt schwierig. Nur schon wenn ich diese Zeilen schreibe, mich für den Podcast vorbereite, werde ich schon wieder hibbelig

Genau aus diesem Grund, schaue ich mir auch keine Nachrichten oder Horrorfilme mehr an, es geht zu schnell in mich rein. 

→ Ich glaube das tut es jedoch bei uns allen. Nur ist es vielen gar nicht bewusst. Wir fragen uns, warum wir so drauf sind. Naja nein die meisten hinterfragen das nicht einmal. Es ist ihnen gar nicht bewusst.

Das was wir alles so “nebenbei” aufnehmen, auch das prasselt auf uns ein und hinterlässt etwas.

→ Damit mich dies nicht weiter beschäftigt, was müssen wir tun?

Was tun wir, wenn wir auf jemanden verärgert sind?

Genau, wir senden der Person viel Liebe. 

Sonst habe ich weiterhin schlechte Gedanken über die Person/Situation und die Person selbst hat in der Zwischenzeit vermutlich eine gute Zeit, weiss ja von gar nichts oder bedeutet ihm nichts und ich bin diejenige die in einer schlechten Schwingung ist.

(das sollten wir immer anwenden, wenn wir das Gefühl haben, uns hat jemand zu unrecht behandelt, fallen gelassen, gemein war etc. )

Warum das so ist:

Beginne zu verstehen, wie dein Verstand funktioniert. Wenn du der Person Liebe schickst, muss sie durch dich hindurchgehen. 

Du nimmst eine Energie, die in deinen Verstand fließt, die keine Form hat, und du gibst ihr eine Form. 

Du verwandelst sie in etwas Schönes und Du schickst es der Person. 

Was die Person damit macht, ist ihre Sache. 

Aber du profitierst davon.” Weißt du, was Vergebung ist? 

Vergebung ist zu deinem Vorteil. Du tust etwas und ich vergebe dir, das ist zu meinem Vorteil. Ich tue es nicht für dich, ich tue es für mich! 

Vergeben bedeutet, vollständig loszulassen . Aufgeben. 

Affirmation von heute

Ich sende ganz viel Liebe.

Ich darf aus jeder Situation das gute sehen und lernen.

Ich bin täglich einen Schritt weiter, ich bin täglich einen Schritt besser.

  • Jeden Tag 10 aufschreiben wofür ich heute dankbar bin/war
  • Denke an 3 Leute die dich ärgern und schickst ihnen Liebe
  • Entspanne dich für 3 Minuten, bittest um gute Energie und Führung für den heutigen Tag


⭐️ Bob Proctor – 6 Minuten zum Erfolg – Link zum Program von Bob in Deutsch

🤷‍♀️ Nadja’s Charakterkurs – zu den Infos

💰 Geld verdienen, statt Geld auszugeben – Link zu meinem Kurs

⭐️ Täglich Nadja zu finden auf: www.nadjahorlacher.com

⭐️ Verbinde dich mit mir auf Instagram. https://www.instagram.com/erfolgreichimalltag/

⭐️ Trage dich in meinen persönlichen Newsletter ein. https://nadjahorlacher.com/nadjas-newsletter/

⭐️ Bleib täglich dran, ohne zu überlegen, tu einfach was in meinem Jahresplan.ch steht. Einfacher geht es nicht für deinen Erfolg.

⭐️ Nadja’s Geldkurse

Heute ist mein bester Tag

The Secret

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.