Täglich Nadja

Triff heute eine Entscheidung

Triff heute eine Entscheidung

Je mehr Entscheidungen du triffst, um so besser wirst du darin, sie auch zu tun.

Muskeln werden durch Gebrauch stärker, genauso verhält es sich mit deiner Entscheidungskraft.

  • Lerne auch, dich wirklich schnell zu entscheiden
  • Höre auf deine innere Stimme.

Du kennst bestimmt auch diese Situationen;

Ich lege mich draussen kurz an die Sonne, kaum hab ich mich eingerichtet, und alles losgelassen→ schwupps, kommt da ein Gedanke, eine Idee hoch

Sofort stehe ich auf, denn ich weiss, wie wichtig diese Impulse sind. 

Ich halte es auf einem Zettel fest und lege mich wieder hin.

Oder ich bin am Staubsaugen, oder am Duschen, Auto fahren….. wir lassen Gedanklich los, und dann kommt diese Eingebung

Die sollten wir einfach umsetzen und nicht noch lange überlegen. 

Eine wirklich gute und einfache Übung. 

Bei grösseren Sachen, nimm dir einmal Zeit, überdenke in aller Ruhe, aber dann entscheidest du dich.

Mach es einfach.

Verschiebe es nicht wieder.

Triff heute 2 Entscheidungen, die du aufgeschoben hast. 

  • eine einfache 
  • und eine die ein wenig weiter reicht

Sag heute ja und setze den ersten Schritt um. Morgen folgst du mit den nächsten Schritten. 

Indem du dies tust, baust du die Kraft auf, welche dein ganzes Leben verändern kann. 



Es geht wirklich darum, dass du die Entscheidung triffst und mit umsetzen los legst.

Ob du es schaffst, ob du es durchhälst, ob es dir Freude macht….all das weisst du noch nicht, und das musst du auch nicht wissen. 

Das ist auch nicht wichtig, wichtig ist, du übst dich darin, Entscheidungen zu treffen. 

Ich bin gespannt, welche Entscheidung du heute triffst. 

Das muss nichts großes sein, das kann zum Beispiel sein, dass du heute einen Salat als Beilage zum Essen nimmst. 

Auf die Entscheidung:-)


Liabi Grüassli Nadja

Aus meinem Jahresplan.ch

Anmerkung:
Fällt es dir leicht Entscheidungen zu treffen? Ich glaube mir fällt das wirklich eher leicht. Daher hab ich oft Diskussionen mit anderen. Zu Beginn erzählt mir die Person begeistert von etwas, und wenn ich eine Woche später nachfrage, dann wurde es doch nicht umgesetzt. Viele haben Angst vor Diskussionen, vor Verlust, vor Unannehmlichkeiten, sehen “noch” nicht, was für ein Gewinn am ende rauskommt.


Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.