Täglich Nadja

Team Ticino – Niemand braucht dir zu erlauben, dich besser zu fühlen

Kids sind im Team Ticino, Fussball.

Die ganze Geschichte im Podcast.

Trainingsausfall, weil wir noch Ferien haben und die Kids sich jedes Jahr auf das St.Galler Fest freuen. Da können sie mit dem Papi im Barwagen arbeiten.

Nach langem hin und her, habe ich das Training abgesagt. Der Trainer hat dann mit der jüngsten noch gesprochen und gesagt, dass ginge nicht, sie sei jetzt im Team Ticino. Da müsse man voll dran bleiben.

Wer mich (uns) kennt, der weiss, wir sind hart im nehmen und haben keine Ausfälle.

Das doofe ist jedes Jahr im August. Wir haben noch Sommerferien aber Fussball beginnt bereits. Dh man darf dann auch nicht mehr in die Ferien.

Hallo, das sind Kinder und keine Teenager die kurz vor dem Fussball Profi Job stehen.

Kein Trainer spricht mit mir, jedes Jahr gehen sie immer auf die Kids los. Aber das entscheiden ja nicht die Kids.

Ich warte darauf und bin gerüstet, der Trainer soll am ende des Jahres, der Saison dann Rückschau machen, aufschreiben, wer wieviele male gefehlt hat.

Wir fehlen immer 4 Tage im August, und dann nicht mehr. Aber eben, wenn man “negativ” beginnt, hat man schon mal alle gegen sich. Wirklich unfair. Aber egal, wir haben es in der Familie mit allen besprochen und stehen zu 100% hinter diesem Entscheid.

Was zählt am ende? Wer steht hinter einen oder nicht?

Trotzdem plagte mich natürlich das Gewissen, natürlich wäre ich glücklich gewesen, wenn beides gegangen wäre und es nicht am gleichen Datum ist. Aber das SG Fest kann ich wirklich nicht verschieben.

Zum Glück bin ich seit Jahren im Bob Procter Gallagher Programm.

Und dann stosse ich gerade auf diese Zeilen. Aus einem Buch.

Es enthält neun Wahrheiten, die wir alle kennen sollten. Hier ist die siebte:

„Niemand braucht dir erlauben, dich besser zu fühlen“.

Ist das nicht interessant?

Viele warten auf die Erlaubnis eines Anderen, um sich besser zu fühlen.

Vielleicht ist jemand auf dich wegen etwas sauer, das du getan hast. Das kannst du nicht ändern. Wenn die Person sauer ist, dann ist das eben so. Ihr gefällt etwas nicht, das du getan hast. Vielleicht fühlst du dich schlecht, weil sich ein Anderer über dein Verhalten ärgert.

Niemand braucht dir zu erlauben, dich besser zu fühlen.

Du weisst, dass dich deine Gedanken in eine bestimmte Schwingung versetzen?

Die bewusste Wahrnehmung der Schwingungen nennt man „Gefühle“.

Mache dir den ganzen Tag über klar, dass du die Erlaubnis hast, deine eigene Erlaubnis, dich gut zu fühlen.

Schenke der Idee keinen Glauben, dass das nicht geht. Du kannst dich ständig gut fühlen.

Nutze dazu die Affirmation:

2Ich bin so glücklich und dankbar, dass
ich mir selbst erlaubt habe, den ganzen Tag lang in einer gesunden, positiven,

wohlhabenden Schwingung zu bleiben. So ist es. Danke.“

Oh das tut so gut…..

Vielleicht kannst du es für dich auch mal gebrauchen.

Grüassli Nadja

P.S. Mehr Freude und Geld in 3 Monaten garantiert erreicht –> Nadja’s Memberbereich, da setzen wir um. Oder starte mit meinem Buch, welches du hier für 1 Euro downloaden kannst.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.