Täglich Nadja

Gedanken beim Abwaschen – Leben im Jetzt

Leben im Jetzt

Das tut uns so gut, nicht dauernd an gestern oder an morgen zu denken.

Ok wie bringen wir das am besten in unseren Alltag?

Am besten übst du bei täglichen Routinetätigkeit, gerade solche, welche normalerweise nur Mittel zum Zweck sind.

  • Wenn du zb nach Hause kommst und du Treppen hast, dann konzentriere dich auf jede Stufe, auf jede Bewegung, deine Atmung. Sei voll gegenwärtig.
  • Oder achte beim Händewaschen, oder beim Abwaschen, auf das Geräusch des Wassers, darauf, wie es sich anfühlt, auf die Bewegung deiner Hände, den Duft der Seife usw.
  • Oder halte, wenn du in ein Auto eingestiegen bist und die Tür geschlossen hast, ein paar Sekunden inne und achte auf den Strom deines Atems. Werde dir eines stillen, aber kraftvollen Gefühls der Gegenwart bewusst. Es gibt ein sicheres Kriterium, an dem du deinen Erfolg bei dieser Übung messen kannst: das Maß des Friedens, den du innerlich dabei empfindest.

Viel Spass beim ausprobieren und anwenden, Grüassli Nadja☀️

Jetzt eintragen, for free –> Klick auf das Bild oder hier auf den Linktext.

P.S. Mehr Freude und Geld in 3 Monaten garantiert erreicht –> Nadja’s Happy Money Bootcamp, da setzen wir um. Oder starte mit meinem Buch, welches du hier für 1 Euro downloaden kannst.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert