Täglich Nadja

Die Verbindung zu anderen Menschen

Was ist das erste was wir prüfen wenn wir in ein Hotel kommen? (ok heutzutage wahrscheinlich nicht mehr das erste:-)

Die Internetverbindung. Ok mittlerweile haben viele auch Roaming in anderen Ländern. 

Aber trotzdem, wichtig ist das wir Verbunden sind. 

Ist es nicht wunderbar, wie wir Freunde und Geschäftspartner auf der ganzen Welt haben können? Ich liebe es. Ok wenn schlechte Nachrichten kommen ist es nicht schön, aber trotzdem wertvoll, wir können in der gleichen Minute mitfühlen. Wie heute als der Vater von meiner MitarbeiterinMaila gestorben ist. 

Verbindungen wie solche zu dir. Ich würde dich niemals kennen, wenn ich kein Internet habe.

Als ich vor 15 Jahren Mutter wurde, dh hauptsächlich Hausfrau, hätte ich nicht gewusst, wie ich alles vereinbaren könnte. 3 Kleinkinder (3 Kids innerhalb von 3-4 Jahren) Jahrgang 2007, 2008, 2010

und dann parallel mein Business aufziehen. Ohne Verbindungen zu Menschen zu Internet, die Personen und Kunden finden, die Freude an mir oder meinen Produkten hatten. Unmöglich.

Jeden Abend hatte ich mit einer kleinen Gruppe einen  Live gemacht, in der Küche zusammen getanzt.

Eine Verbindung klappt jedoch nur, wenn es ein Geben und ein Nehmen ist. 

Wir kommen schneller voran, wenn wir uns auf das Geben konzentrieren (zudem ist der Fokus von den Problemen weg..smile)

Du bist für mich wirklich sehr wertvoll, ich probiere mich immer in euch zu versetzen, wo steckt ihr gerade fest, was ist der nächste Zug, der nächste Wunsch. 

Du machst bestimmt auch vieles für andere, wie kannst du deren Leben noch mehr verbessern? 

Denke heute 2-3 Minuten darüber nach, denke an die Menschen zu denen du bereits eine Verbindung hast. Wie kannst du sie unterstützen, weiterhelfen?

Überlege dir: „Mit wem bin ich verbunden und was kann ich für diese Leute tun? – 

Tu es und du wirst belohnt werden, einfach so. 

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.