Täglich Nadja

Bringe deinem Kind eine positive Beziehung zu Geld bei

Bringe deinem Kind eine positive Beziehung zu Geld bei und Affirmation

💟 Hier sind also 5 Tipps, wie du deinem Kinde helfen kannst, eine positive Beziehung zu Geld aufzubauen;

1️⃣ – Beginne, Geldtermine mit ihnen/als Familie zu halten – Nutze es als Gelegenheit, deine Pläne für diesen Monat zu teilen und wie du über Geld denkst. 

 2️⃣  Bringe ihnen etwas über GUTE und SCHLECHTE Schulden bei 

3️⃣ Zeige ihnen die Kosten für die Verwaltung eurer Wohnung/Haus

4️⃣ Bringe sie dazu, über die 4 Töpfe nachzudenken: Sparen, Investieren, Geben und Ausgeben. Dies ist eine einfache Möglichkeit über das Geld nachzudenken. Es sollte ein Gleichgewicht vorhanden sein, eine grossartige Gewohnheit für die Zukunft. 

5️⃣  Offen über Geld sprechen – Geld ist oft ein Tabuthema, über das sich die Leute verstecken und tuscheln. Es sollte kein Tabu Thema sein, man kann völlig frei und bequem darüber sprechen.

Indem wir uns für ein positives Geldverhalten entscheiden, werden unsere Kinder dies natürlich übernehmen und kopieren, was wir tun.

Wenn momentan nicht so viel Geld da ist, dann würde ich das ansprechen. Dh Ihnen mitteilen, in welche Richtung wir gehen wollen. Ein Ziel setzen und sie wissen lassen, warum wir momentan mehr darauf achten. Aber aufpassen, dass wir nicht in den Mangel rutschen. Das Kind sollte kein Angst haben müssen, oder das Gefühl haben, alles dreht sich nur um das Geld verdienen. 

Immer wieder probieren diese Leichtigkeit reinzubringen. Tut einem selber auch besser, als wenn man krampfhaft arbeitet und sich nur auf das Geld verdienen konzentriert. 

Nadja’s Geldkurse

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.