Achte immer auf deinen Geldfluss

Achte immer auf deinen Geldfluss

Ich lernte die Kids schon sehr früh mit dem Geld umzugehen. Wenn sie 50.- erhalten, hiess das nicht, dass sie alles ausgeben konnten.

Das Wort Budget, hört sich echt nicht sexy an, aber das ist genau das was ich sie mit den Umschlägen lehrte.

Kommen 100.- rein, dann wird das so aufgeteilt.

30.- geht in den Umschlag „Sparen“
30.- geht in den Umschlag „zum Ausgeben“
30.- geht in den Umschlag „Investieren“
10.- geht in den Umschlag „Spenden“

Wirklich einfach und es ist an alles wichtige gedacht.

Wenn sie nun für 30.- Kaugummis kaufen möchten, dann sag ich nicht nein, ist ihr Geld um auszugeben. Aber nur diese 30.- von den 100.-

So lernen sie spielerisch von klein auf, wie man Geld einteilen kann, damit wir nicht in einen Stress kommen.

Damit wir gut schlafen können, wie im Beitrag vorher, was wünsche sich die Menschen? An 3. Stelle guter Schlaf. Wow, wahnsinnig.

Aber ja ich kenne das, als ich ausgezogen bin, hatte ich 4 Monate schlaflose Nächte. Dann 3 Jahre Ruhe und dann nochmals 1 Monat als mich mein Freund sitzen liess.

Nun bin ich definitiv seit längerem Solo und Alleinerziehend und ich schlafe sehr sehr gut.

Wenn dich das interessiert, schreib mir, hab dir Vorlagen was Umschlag betrifft, oder einen Geldplan gratis zum anwenden oder einen Guide, wie du mehr Geld verdienst,

Du siehst, immer das Thema Geld. Ja weil es mich Jahre beschäftigte.

Daraus ist Happy Money Girl entstanden. Bin so stolz darauf.

Melde dich, Grüassli Nadja

@happymoneygirl.by.nadja

.

Eine Antwort schreiben